Prof. Dr. Julia Klier ist neue Kuratoriumsvorsitzende

CDU-Politikerin Prof. Dr. Maria Böhmer, Staatsministerin a.D. und amtierende Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission übergibt nach drei Jahren den Vorsitz im Kuratorium der START-Stiftung.  Neue Kuratoriumsvorsitzende ist Prof. Dr. Julia Klier, Juniorprofessorin an der Universität Regensburg und Partnerin bei McKinsey & Company.

Das Kuratorium der START-Stiftung setzt sich aus Persönlichkeiten zusammen, die in den Bereichen Politik, Bildung, Medien und Wirtschaft in führenden Positionen tätig sind. Während der vergangenen drei Jahre hatte Prof. Dr. Maria Böhmer den Vorsitz des Gremiums inne, das sie nun verlässt. Sie war von 2005 bis 2013 Staatsministerin im Bundeskanzleramt und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, danach bis 2018 Staatsministerin im Auswärtigen Amt u.a. für Bildungsthemen zuständig.

Während ihrer Amtszeit schärfte die START-Stiftung ihr Profil von einem Bildungssprungbrett für Jugendliche, die insbesondere neu nach Deutschland zugewandert sind, zu einer Talentschmiede für künftige Verantwortungsträgerinnen und Verantwortungsträger, die sich den gesellschaftlichen Herausforderungen aktiv stellen. Dr. h.c. Frank-Jürgen Weise, der Vorsitzende des Vorstands der Gemeinnützigen HertieStiftung, die Initiatorin und Muttergesellschaft der START-Stiftung ist, dankte Frau Prof Dr. Böhmer sehr herzlich für Ihre wegweisende Unterstützung der START-Stiftung in ihrem Transformationsprozess. Er freut sich außerordentlich, dass sie sich weiterhin im Kuratorium der Hertie-Stiftung als stellvertretende Vorsitzende für START einsetzt.

Neu in das Kuratorium der START-Stiftung aufgenommen wurden Prof. Dr. Julia Klier, Rosa Riera und Dr. Dirk Markus, die dem Gremium nun auch gemeinsam vorstehen. Prof. Dr. Julia Klier ist Juniorprofessorin für Wirtschaftsinformatik an der Universität Regensburg und Partnerin beim Strategieberatungsunternehmen McKinsey & Company. Das Kuratorium wählte sie zur neuen Vorsitzenden. Rosa Riera ist Unternehmerin und war zuletzt bei der Siemens AG in der Funktion als Vice President u.a. für das Thema „Zukunft der Arbeit“ zuständig. Dr. Dirk Markus ist Vorstandsvorsitzender der Aurelius Gruppe, einer weltweit tätigen Beteiligungsgesellschaft, die über ihren Förderverein START unterstützt. Dr. Dirk Markus und Rosa Riera wurden als 1. Stellvertreter bzw. 2. Stellvertreterin von Prof. Dr. Julia Klier gewählt.

Michael Okrob, Geschäftsführer der START-Stiftung: „Ich freue mich sehr über das Engagement des neuen Vorstands, der START-Stiftung gemeinsam mit den anderen Kuratoriumsmitgliedern bei ihrer Weiterentwicklung mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.“