START-Stiftung

Stipendien für motivierte, neu zugewanderte Jugendliche

START fördert dich ideell

Unser umfangreiches Bildungsangebot

Das Herzstück des START-Programms stellt das vielfältige Angebot von Seminaren, Workshops, Exkursionen und Ferienakademien dar, das eine auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Interessen abgestimmte individelle Entwicklung der Stipendiaten ermöglicht.

Die Mehrheit der Veranstaltungen findet regional an den Wohnorten bzw. in den Bundesländern der Stipendiaten statt. Diese werden von den so genannten START-Landeskoordinatoren konzipiert, organisiert und durchgeführt.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe überregionaler Veranstaltungen, bei denen die Stipendiaten neben spannenden Inhalten Jugendliche aus anderen Bundesländern kennenlernen und neue Regionen entdecken können.

Was ist uns dabei wichtig?

Unserem Bildungsprogramms liegt ein umfassendes Bildungsverständnis zugrunde, das nicht nur auf die Vermittlung von Spezialwissen abzielt, sondern auch Orientierungswissen und soziale, kommunikative und handlungsorientierte Kompetenzen mit einschließt. Im Zentrum steht das Lernen anhand von konkreten Erfahrungen und Begegnungen.

Das Programm ist geprägt von einer Haltung der Wertschätzung gegenüber den Stipendiaten und ihren individuellen Hintergründen und Erfahrungen. Es soll den toleranten, gleichberechtigten Umgang der Stipendiaten untereinander fördern und nachhaltige Denk- und Verhaltensweisen stärken. Die Veranstaltungen sind als Ergänzung zu den Angeboten der Schulen konzipiert und sollen den Stipendiaten vor allem Kontexte erschließen, die ihnen über Schule und Elternhaus in der Regel nicht zugänglich sind.

Spannende Kooperationsprojekte

Bei der Umsetzung des umfassenden Bildungsprogramms kooperiert die START-Stiftung mit Unternehmen, Hochschulen, Stiftungen und anderen gesellschaftlichen Akteuren, die den Stipendiaten Einblicke in ihre Strukturen und Arbeitsabläufe geben, Dozenten zur Verfügung stellen oder die Veranstaltungen finanziell und logistisch unterstützen. Welche Bildungspartner START im laufenden Schuljahr zur Seite stehen, sehen sie hier.

Ein erfolgreiches Beispiel dafür sind die seit 2010 in Kooperation mit der Deutschen Bank Stiftung durchgeführten OpernSTART-Workshops. Nachwuchskräfte aus dem Musiktheater, die im Rahmen des Förderprogramms „Akademie Musiktheater heute“ der Deutschen Bank Stiftung eine Unterstützung erhalten haben, organisieren dabei abwechslungsreiche Wochenendworkshops an ihren aktellen Häusern, bei denen die Stipendiaten die Welt der Oper vor und hinter der Bühne erleben und den Betrieb eines Opernhauses mit all seinen Facetten kennenlernen können. Eine Übersicht aller OpernSTART-Workshops finden Sie hier.

Der OpernSTART-Film begleitet eine Stipendiatengruppe bei ihrer Entdeckungsreise in die Welt der Oper:

 

Ein Projekt der Gemeinnützen Hertie-Stiftung