START-Stiftung

Stipendien für motivierte, neuzugewanderte Jugendliche

Rechtliche Hinweise

Wichtige Hinweise zum Aufenthaltsrecht:

Ausländische Bewerber und Stipendiaten sind verpflichtet, selbst dafür zu sorgen, dass sie sich im Einklang mit den Vorschriften des Aufenthaltsgesetzes im Bundesgebiet aufhalten. Der Abschluss eines Stipendiatenvertrages hat keinerlei Einfluss auf den ausländerrechtlichen Status. Insbesondere kann daraus kein Anspruch auf weiteren Aufenthalt im Bundesgebiet abgeleitet werden, der seitens der zuständigen Behörde nicht genehmigt wird.

Wichtige Hinweise zur Doppelförderung durch andere Stipendienprogramme:

Die Bewerber werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens befragt, ob sie eine finanzielle Förderung durch ein anderes Stipendienprogramm erhalten, da eine gleichzeitige finanzielle Unterstützung durch mehrere Stipendienprogramme ausgeschlossen ist. Wenn ein Bewerber sich zum Zeitpunkt der Bewerbung bei START zeitgleich bei einem anderen Stipendienprogramm bewirb, muss er sich für eines der Programme entscheiden, sollte er von beiden eine Zusage erhalten. Im Falle falscher Angaben oder einer verspäteten Information zu einer doppelten Förderung endet das START-Stipendium mit sofortiger Wirkung und die bereits ausgezahlten Leistungen werden zurückgefordert.

 

1. 

 

Ein Projekt der Gemeinnützen Hertie-Stiftung