START-Stiftung

Stipendien für motivierte, neuzugewanderte Jugendliche

Dein Weg zum START-Stipendium

Die Bewerbung für ein START-Stipendium erfolgt online auf www.start-bewerbung.de. Alle Daten werden dabei über eine verschlüsselte Verbindung (SSL-Verschlüsselung) übertragen, um sie bei der Übermittlung zu schützen. 
Los geht es wieder am 1. Februar.

Mach den nächsten Schritt und bewirb dich bei START!

Bevor du loslegst: die Registrierung

Bevor du mit deiner Bewerbung beginnen kannst, musst du dich erst auf www.start-bewerbung.de registrieren. Dafür benötigst du eine gültige E-Mail-Adresse. Nach deiner Registrierung erhältst du eine Bestätigungsmail und wirst aufgefordert, ein Passwort festzulegen. Direkt im Anschluss kannst du dich auf www.start-bewerbung.de einloggen.
Solltest du keine Bestätigungsmail erhalten haben, überprüfe bitte deinen Spam-Ordner.

 

Die Online-Bewerbung

Vom 1. Februar bis 15. März 2018 kannst du auf www.start-bewerbung.de deine Online-Bewerbung abgeben.

Die Online-Bewerbung besteht aus zwei Teilen: Im ersten Teil möchten wir dich näher kennen lernen. Hier beantwortest du Fragen zu deiner Lebenssituation, deiner Familie und deiner Motivation, dich bei START zu bewerben. Im zweiten Teil bitten wir dich, zwei Fragebögen auszufüllen, u.a. mit Fragen zu deiner Persönlichkeit.

Für deine Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen, die eingescannt und auf www.start-bewerbung.de hochgeladen werden müssen:

  • ein Empfehlungsschreiben von deinem Lehrer/deiner Lehrerin. Bitte nutze dafür dieses Formular. Wenn du möchtest, kannst du auch ein weiteres Empfehlungsschreiben einreichen, z.B. von einem weiteren Lehrer/einer weiteren Lehrerin, Trainer*in oder einer anderen Person, die dich gut kennt.
  • Scan deines letzten Schulzeugnisses
  • Scan deines Ausweisdokumentes. Das kann zum Beispiel dein Personalausweis, Reisepass oder dein aktueller Aufenthaltstitel sein.

 Außerdem benötigen wir per Post, E-Mail oder Fax

  • das unterschriebene Formular "Einverständniserklärung". Bei deiner Bewerbung fragen wir persönliche Daten zu dir und deiner Familie ab. Du und deine Eltern oder dein Vormund erlauben uns damit, dass wir deine Bewerbung lesen dürfen. Ohne diese Erklärung können wir deine Bewerbung für die Auswahl leider nicht berücksichtigen.

Das Auswahlgespräch

Sobald deine vollständige Bewerbung bei uns eingegangen ist, bekommst du eine Benachrichtigung per E-Mail. Die überzeugendsten Bewerber*innen laden wir zu einem Auswahlgespräch ein. Die Auswahljury entscheidet danach, wer in das START-Programm aufgenommen wird.

Im Auswahlgespräch achten wir insbesondere auf:

  • deine Motivation zur persönlichen und schulischen Weiterentwicklung,
  • Verantwortungsbereitschaft und Interesse, dich aktiv in die Gesellschaft einzubringen,
  • soziale Kompetenz und Offenheit,
  • ausreichende Deutschkenntnisse, um aktiv am START-Programm teilzunehmen.

Aufnahme in das START-Programm

Hast du von uns eine Zusage erhalten, dann gratulieren wir ganz herzlich! Du wirst zum Sommer 2018 in das START-Programm aufgenommen.


Rechtliche Hinweise

Wichtige Hinweise zum Aufenthaltsrecht:

Ausländische Bewerber*innen und Stipendiat*innen  sind verpflichtet, selbst dafür zu sorgen, dass sie sich im Einklang mit den Vorschriften des Aufenthaltsgesetzes im Bundesgebiet aufhalten. Der Abschluss eines Stipendienvertrages hat keinerlei Einfluss auf den ausländerrechtlichen Status. Insbesondere kann daraus kein Anspruch auf weiteren Aufenthalt im Bundesgebiet abgeleitet werden, der seitens der zuständigen Behörde nicht genehmigt wird.

Wichtige Hinweise zur Doppelförderung durch andere Stipendienprogramme:

Die Bewerber*innen werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens befragt, ob sie eine finanzielle Förderung durch ein anderes Stipendienprogramm erhalten, da eine gleichzeitige finanzielle Unterstützung durch mehrere Stipendienprogramme ausgeschlossen ist. Wenn sich die Bewerber*innen  zum Zeitpunkt der Bewerbung bei START zeitgleich bei einem anderen Stipendienprogramm bewerben, müssen sie sich für eines der Programme entscheiden, sollten sie von beiden eine Zusage erhalten. Im Falle falscher Angaben oder einer verspäteten Information zu einer doppelten Förderung endet das START-Stipendium mit sofortiger Wirkung und die bereits ausgezahlten Leistungen werden zurückgefordert.


Ein Projekt der Gemeinnützen Hertie-Stiftung