START-Stiftung

Stipendien für motivierte, neuzugewanderte Jugendliche

Das START-Alumni-Netzwerk

Die START-Stiftung und ihre Partner, die die START-Stipendiaten bis zum Schulabschluss begleitet haben, möchten durch das Alumni-Programm mit den Ehemaligen weiter in Kontakt bleiben und ihren Werdegang verfolgen. Deshalb bleiben die Alumni Teil des START-Netzwerkes und geben ihre Erfahrungen an die aktuellen Stipendiaten weiter, indem sie sie z. B. bei der Studienwahl beraten, sie als Seminar- oder Workshop-Leiter fachlich bilden oder sie als zusätzliche Betreuungskräfte bei Veranstaltungen beaufsichtigen.

Beratung und gegenseitige Untestützung

Darüber hinaus vermittelt die Stiftung den Alumni fachübergreifende Weiterbildungsangebote und informiert sie über interessante Stipendien, Studienpraktika und Veranstaltungen. Im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der START-Stiftung erhalten sie die Möglichkeit, ihre Erfahrungen und Kompetenzen als Gesprächspartner, Podiumsgäste und Moderatoren einer breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Wichtiger Bestandteil des Alumni-Netzwerkes ist außerdem die Beratung und Unterstützung der Alumni-Vereine durch die START-Stiftung. Dies geschieht durch regelmäßigen Austausch mit den Vorstandsmitgliedern, einen jährlichen Workshop zur Planung und Reflexion der Vereinsaktivitäten sowie durch finanzielle und organisatorische Unterstützung der Alumni, z.B. bei der Durchführung des Alumni-Jahrestreffens.

Ein Projekt der Gemeinnützen Hertie-Stiftung