START-Stiftung

Stipendien für motivierte, neuzugewanderte Jugendliche

Starke Netzwerke über das Stipendium hinaus

START-Stipendiat bleibt man ein Leben lang. Damit dieses Gefühl der Absolventen in den verschiedenen Lebensphasen angemessene Ausdrucksmöglichkeiten finden kann, bieten die START-Stiftung, die Gemeinnützige Hertie-Stiftung sowie Alumni selbst den ehemaligen Stipendiaten Begleitung und Unterstützung auf dem weiteren Bildungs- und Berufsweg im Rahmen starker Netzwerke an.


START bietet allen Alumni

  • die Einbindung der Alumni als Referenten und Berater in regionale und überregionale Veranstaltungen mit berufsorientierendem Charakter (z.B. Berufsorientierungswochenenden, Fit for Abi-Seminare)
  • die Ausbildung und den Einsatz der Alumni als zusätzliche Betreuungskräfte bei START-Veranstaltungen
  • den Einsatz der Alumni zur organisatorischen Unterstützung der Bildungsseminare
  • die Einbindung der Alumni in die Programmdurchführung (z.B. Auswahlgespräche, Aufnahmezeremonien, Abiturientenverabschiedungen
  • das Angebot fachübergreifender Fortbildungsveranstaltungen für Alumni in Kooperation mit START-Partnern
  • die Vermittlung von Praktika, Stipendien und Tagungsteilnahmen
  • den Zugang zur internen Kommunikationsplattform (START-Intranet)
  • die Einbindung der Alumni in die Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung z.B. durch Moderation, Podiumsbeiträge und Stände bei externen Veranstaltungen, Bedienung von Presseanfragen
  • einen jährlichen Reflexions- und Planungsworkshop gemeinsam mit Vertretern der Alumni-Vereine
  • den Erhalt des START-Newsletters.

Alumni-Vereine

Damit die Alumni sich gegenseitig auf ihrem weiteren Ausbildungsweg unterstützen und eigene Beiträge in die Migrations- und Bildungsgesellschaft einbringen können, wurde 2004 der START-Alumni e.V. gegründet, der in Deutschland rund 500 Mitglieder zählt. Weitere Informationen finden Sie unter www.facebook.com/START.Alumni
Auch die ehemaligen Stipendiaten in Österreich haben sich 2009 in einem Alumni-Verein organisiert. Die in den Vereinen aktiven Alumni veranstalten jährlich ein gemeinsames Jahrestreffen sowie diverse Netzwerk- und Weiterbildungsveranstaltungen für die Alumni. Darüber hinaus organisieren sie regionale Bildungsangebote für die aktuellen Stipendiaten und führen Bildungsprojekte als Beitrag zur Verbesserung der Chancengerechtigkeit in beiden Ländern durch.

 


fellows & friends

Das Programm fellows & friends ist eine stiftungsübergreifende Initiative für die Ehemaligen der Hertie-Stiftung und ihrer Projekte. Dazu gehören: START-Stiftung, Hertie School of Governance, Hertie Institut für klinische Hirnforschung, Jugend debattiert, Geförderte im neurowissenschaftlichen Bereich, aktuelle und abgeschlossene Stipendienprogramme wie das Studienkolleg zu Berlin, das Horizonte-Programm für angehende Lehrkräfte und Erzieher, das kafka-Programm, das Gustav Mahler Jugendorchester oder das Roman Herzog-Forschungsprogramm. Im Sinne eines gemeinsamen Daches ergänzt das Programm fellows & friends das bisherige Engagement der einzelnen Förderbereiche für ihre Ehemaligen durch:

  • Fellowships und Stipendien für individuelle Vorhaben
  • die Finanzierung von Projekten und Start-Ups
  • Ideenlabore und Think-Tanks für interdisziplinäre Teams und innovative Ansätze
  • Karriere-Coaching und Weiterbildungsseminare
  • Netzwerktreffen zum gegenseitigen Austausch und Kennenlernen
  • öffentliche Veranstaltungen als Anregung und kritisches Forum

Weitere Informationen über das Programm sowie über konkrete Projektvorhaben, Termine und Aktivitäten finden interessierte Ehemalige im jeweiligen Internet-Forum


Ein Projekt der Gemeinnützen Hertie-Stiftung